Rufus-media.de
Rufus Mediapool für guten Content
  • HOME
  •  
  • SOCIAL MEDIA
  •  
  • TEAM
  •  
  • RELOAD
  • Windows 10 / 11 Updates blockieren

    Windows 10, das schlechteste Windows aller Zeiten. Windows 10 ist vollgestopft mit dingen die keiner braucht. Games wie Ragnarok Online Ruckeln bei mehr als 1024er Auflösung im Fenster Modus wenn man KEINE Onbaord Grafikkarte hat (2 Monitore) Aber viel  Schlimmer ist das Microsoft nur noch am pfuschen ist. Und das im Namen der Sicherheit alles ausgerollt wird was der user nicht mehr kontrolieren kann ist allen bekannt. Man nennt es auch
    geplante obsoleszenz und Kontrollzwang. Wir können Mit Windows 10/11 alles machen, nur keine persönliche Daten darauf Speichern.
    Es ist aber DEIN PC. Und du als Eigentümer bestimmst was du an Updates möchtest oder sogar keine Updates möchtest. Jede Woche/Monat gibt es
    neue Berichte von Crash Updates. Einfach mal bei heise usw  suchen. Wir zeigen euch hier wie du deinen PC endgültig wieder unter deine Kontrolle
    bringen kannst. So werden deine zahlreichen Anwendungen die ihr über Stunden hinweg Configuriert habt z.B um Musik zu machen oder Maps für Videospiele zu bauen, sichern könnt. So mit Auch 100 % Sicher das nix verstellt wird, weil keine Updates mehr  heruntergeladen werden.
    Dein PC bleibt unter deiner Kontrolle. Keine Treiber Updates mehr die einen das halbe System zerstören weil nach dem Updates wieder einiges nicht
    mehr funktioniert. Es gibt auch oft den fall das wer anders dir deinen PC so konfiguriert so das du das was du machen möchtest tun kannst.
    Ein Update kommt und es geht nicht mehr.Und du hast keinen mehr der dir das wieder zusammenflickt.  Das hat man bei OBS oft und beim Hammer
    Editor für eigene Bilder auf Maps die manbauen möchte.

    Erst einmal Ladet ihr das Update Blocker Tool herunter.
    Blockiert alles was ihr nur könnt, und aktiviert den Schutz.
    https://www.sordum.org/9470/windows-update-blocker-v1-6/

    .

    UPDATES VIA FRITZBOX BLOCKIEREN INKL TELEMETRIE
    Diese Adressen einfach in die BLACKLIST eurer Fritzbox Kopieren. Das Nutzerprofil STANDARD der
    Blacklist Hinzufügen. Nun kann Microsoft dein PC nicht mehr kontrollieren, da mit meinen wir Zwangs
    Updates und die Telemetrie.

    www.update.microsoft.com.nsatc.net
    www.microsoft.com
    wustat.windows.com
    windowsupdate.microsoft.nsatc.net
    windowsupdate.microsoft.com
    windowsupdate.com
    update.microsoft.com
    ntservicepack.microsoft.com
    microsoft.com
    *.www.update.microsoft.com.nsatc.net
    *.www.microsoft.com
    *.wustat.windows.com
    *.windowsupdate.microsoft.nsatc.net
    *.windowsupdate.microsoft.com
    *.windowsupdate.com
    *.update.microsoft.com
    *.ntservicepack.microsoft.com
    *.microsoft.com
    https://www.microsoft.com
    https://download.microsoft.com
    https://dl.delivery.mp.microsoft.com
    https://*.www.update.microsoft.com.nsatc.net
    https://*.ws.microsoft.com
    https://*.windowsupdate.microsoft.nsatc.net
    https://*.windowsupdate.microsoft.com
    https://*.update.microsoft.com
    https://*.microsoft.com/
    http://www.microsoft.com
    http://wustat.windows.com
    http://windowsupdate.microsoft.com
    http://test.stats.update.microsoft.com
    http://ntservicepack.microsoft.com
    http://go.microsoft.com
    http://download.windowsupdate.com
    http://download.microsoft.com
    http://dl.delivery.mp.microsoft.com
    http://*.www.update.microsoft.com.nsatc.net
    http://*.ws.microsoft.com
    http://*.windowsupdate.microsoft.com
    http://*.windowsupdate.com
    http://*.update.microsoft.com
    http://*.download.windowsupdate.com
    http://*.download.microsoft.com
    download.microsoft.com
    191.232.80.55
    134.170.58.222
    telemetry.microsoft.com
    wns.notify.windows.com.akadns.net
    v10-win.vortex.data.microsoft.com.akadns.net
    us.vortex-win.data.microsoft.com
    us-v10.events.data.microsoft.com
    urs.microsoft.com.nsatc.net
    watson.telemetry.microsoft.com
    watson.ppe.telemetry.microsoft.com
    vsgallery.com
    watson.live.com
    watson.microsoft.com
    telemetry.remoteapp.windowsazure.com
    telemetry.urs.microsoft.com
    *.telemetry.microsoft.com
    *.wns.notify.windows.com.akadns.net
    *.v10-win.vortex.data.microsoft.com.akadns.net
    *.us.vortex-win.data.microsoft.com
    *.us-v10.events.data.microsoft.com
    *.urs.microsoft.com.nsatc.net
    *.watson.telemetry.microsoft.com
    *.watson.ppe.telemetry.microsoft.com
    *.vsgallery.com
    *.watson.live.com
    *.watson.microsoft.com
    *.telemetry.remoteapp.windowsazure.com
    *.telemetry.urs.microsoft.com
    157.55.184.57


    Beachte aber, um Windows nach einer neu Installation zu aktivieren,
    muss der weg zu den MS Servern ein mal kurz freigegeben werden.
    Einfach den PC für die eine Minute das Profil UNBESCHRENKT geben.
    Windows aktivieren und sofort wieder auf Standard stellen. Ebenso
    ist zu beachten, das euer Windows Sicherheit ebenso keine Update
    mehr bekommt. In meinen Augen als privat Person verzichte ich
    darauf, da es andere Wege gibt sein PC sicherer zu machen. Aber wer
    Internet mit Sicherheit verbinden will, denn muss ich leider sagen,
    Sicherheit im Internet GIBT ES NICHT. Kein System ist Sicher und wird
    es auch nie sein. Sicherheit’s Updates können kurzzeitig helfen.
    Das ist aber nur von kurzer Dauer. Sicherheitsupdates ist wie eine Straße
    wo jedes Jahr die Löcher gestopft werden. Dann hat man nur noch eine
    Huckelpiste auf der man nicht mehr fahren will. Man fährt also immer
    langsamer, und so geht es dein PC auch(Geplante Obsoleszenz).
    Er wird immer Langsamer und träge. So was will man nicht. Man weiß
    auch nie was noch im Namen der Sicherheit mit runtergeladen wird, was
    danach nicht mehr funktioniert oder ob es einen totalen Crash gibt.

    Geplante Obsoleszenz?
    Der PC läuft länger besser und schneller ohne Updates die deinen PC immer mehr ausbremsen. Also Geld sparen und nicht alle 2 Jahre einen neuen
    kaufen. Blockt den kram einfach weg.

    Telemetrie?
    Telemetrie (Fernmessung) ist die Übertragung von Messwerten eines am Messort befindlichen Messfühlers (Sensor) zu einer räumlich getrennten Stelle. An dieser Empfangsstelle können die Messwerte entweder nur gesammelt und aufgezeichnet oder auch sofort ausgewertet werden.
    Quelle: Wikipedia unter der CC lizenz














     
    Nach oben